ASSIST4 Communication Management System

Eine Datendrehscheibe und vollständiger EDI-Konverter, der die Geschäftsprozesse von heterogenen System zusammenführt und alle Kunden und Lieferanten integriert. Vereinen Sie Ihre Prozesse als c-business mit ASSIST4 Communication Management System.

Steuern Sie Ihren Business Workflow!
ASSIST4 Communication Management System überträgt, konvertiert und überwacht aktiv und zuverlässig Ihre Kommunikationsprozesse. Es ist die Middleware für die medienübergreifende B2B-Geschäftsprozessabwicklung. Präsentieren Sie Informationen verschiedenster Anwendungen gesammelt im Web.


Gewinn
Konvertierung
Überwachung
Dateiformate
Protokolle

Gewinnen Sie durch Prozessintegration

  • Automatisierung
    Einfache Realisierung automatisierter, durchgängiger Geschäftsprozesse

  • Datenkonsistenz
    Konsistenz sämtlicher Datenbestände über alle Anwendungen
  • Sicherheit
    Zuverlässige Verarbeitung auch kritischer Daten durch Protokollierung und Selbstüberwachung
  • Transparenz
    Prozessinformation in Klartext oder graphischer Darstellung
  • Kosteneinsparung
    Vermeidung von Mehrfacherfassung von Daten
[ ▲ ]

Datenkonvertierung

ASSIST4 Communication Management System (ACMS) erlaubt aufgrund seiner Client-Server-Architektur und zahlreicher unterstützter Schnittstellenarten die einfache Integration beliebiger Systeme.

So können beispielsweise Daten aus einer SQL-Datenbank wie MS-Access, Oracle oder Sybase ausgelesen und an SAP® weitergegeben werden, wobei beliebige Datenkonvertierungen möglich sind.

Praktisch beliebig viele unterschiedliche Systeme können angebunden und die anfallenden Daten je nach Anforderung zwischen diesen Systemen konvertiert werden. 

[ ▲ ]

Automatisierte Funktionsüberwachung

Sichere Geschäftssprozesse setzen absolut zuverlässige Prozesse in der Systemintegration voraus. ASSIST4 Communication Management System erkennt eigenständig Fehlerzustände aller beteiligten Systeme und vermeidet dadurch kostspielige Ausfallzeiten.

Im Regelfall versieht ACMS seinen Dienst als sogenannte "Blackbox" – das heißt, der Administrator des Vorsystems und die Mitarbeiter der nachgeordneten Anwendungssysteme gehen von einer fehlerfreien Datenübertragung aus. Trotz hoher Verfügbarkeit Ihrer Systemumgebung kommt es vor, dass in der Geschäftsprozesskette vom Quell- bis zum Zielsystem Fehler unterschiedlichster Art auftreten: 

  • Vor- oder Zielsysteme sind physikalisch nicht erreichbar
  • Daten sind fehlerhaft
  • Ressourcen sind nicht verfügbar (Netzlaufwerke, entfernte Server)
  • ACMS selbst wurde beendet

Werden die beteiligten Systeme nicht kontinuierlich überwacht, dauert es unter Umständen sehr lange, bis ein Fehler entdeckt, gemeldet und schlussendlich behoben wird. ACMS überwacht Ihre Systeme: Automatisch werden kritische Systemzustände erkannt und umgehend an den Administrator gemeldet, der somit eine sichere Kommunikation garantieren kann.

[ ▲ ]

Unterstützte Dateiformate

Die Hauptaufgabe von ACMS: Die Konvertierung aller gängigen Datenformate - vorwärts und rückwärts und ganz einfach konfiguriert. 

  • IDoc
  • EDIFACT
  • VDA
  • ODETTE
  • SWIFT und XML
  • CSV
  • uvm.
[ ▲ ]

Kommunikationsprotokolle

Verschiedenste Kommunikationsprotokolle und -techniken gefragt? Kein Problem: ACMS beherscht diese aus dem Effeff:

  • FTP
  • HTTP/HTTPS
  • X.400
  • FTAM
  • E-Mail (POP3, IMAP, SMTP)
  • SMS
  • etc.
[ ▲ ]

©2015 AFI - P.M. Belz Agentur für Informatik GmbH. Alle Rechte vorbehalten (Anbieter) |  Rechtliche Hinweise | Datenschutz & Cookies