AFI-Karriere | Kundenportal | Fernwartung | Kontakt | Impressum | DE | EN

Kontakt

Tel. +49 711 72842 100

Fax +49 711 72842 4884


Elektronische Eingangsrechnungsverarbeitung bei SchwörerHaus

Über die automatisierte Eingangsrechnungsverarbeitung bei SchwörerHaus berichtet das IT- und Business Magazin CHEFBÜRO auf zwei Seiten. Der Premium-Fertighaushersteller verarbeitet über 90.000 kreditorische Rechnungen elektronisch und ist damit deutlich effizienter.


Transparente, papierlose Bedarfsanforderung

Die Fachzeitschrift "All about Sourcing" informiert Entscheider im Einkauf über relevante Informationen zu allen Themen rund um Einkauf, Logistik und Materialwirtschaft. Im Sonderheft „Indirekter Einkauf“ ist nachzulesen, wie die Rheinische Post Mediengruppe ihren Bestell- und Genehmigungsprozess vereinfacht und modernisiert hat.


Papier wird elektronisch

Um den funktionierenden papiergebundenen Prozess zu verbessern, wurde bei der Rheinische Post Mediengruppe entschieden, die Bedarfsanforderungen künftig mit der SAP-integrierten Software DirectPurchaseControl zu bearbeiten.
S@PPORT berichtet hierüber in einem zweiseitigen Artikel.


SAP Lösungs-Guide berichtet über elektronische Bedarfsanforderung

Der SAP Lösungs-Guide berichtet über Lösungen für die Unternehmenssteuerung innerhalb von SAP. Im Anwenderbericht der Rheinische Post Mediengruppe, einem der größten deutschen Medienunternehmen, ist nachzulesen, wie maximale Transparenz im Beschaffungsprozess erreicht wurde und sich der Aufwand für die Bearbeitung im operativen Einkauf reduziert hat.


Landeshauptstadt Stuttgart verarbeitet Eingangsrechnungen elektronisch

Transparente, effiziente, SAP-integrierte Rechnungsbearbeitung bei der Landeshauptstadt Stuttgart. Darüber berichtet das Kommunalmagazin topinform auf einer Doppelseite.


The Power of One

Über die Möglichkeit Auftragsbestätigungen automatisiert in SAP zu verarbeiten berichtet das IT-Fachmagazin E3 anhand des Einsatzbeispiels beim Werkzeugmaschinenhersteller MAG IAS.


Analoge B2B-Prozesse, digitale private Kommunikation?

Fast alle haben sie: ständig verfügbare und „papierlose“ Kommunikationsmöglichkeiten, um sich privat auszutauschen – per WhatsApp, Twitter, Instagram, E-Mail oder über den fast schon „old-school“ Short-Message-Service. Doch wie sieht das eigentlich im verwaltungsintensiven Büroalltag aus?

In einem zweiseitigen Artikel ist dazu das Kommentar vom AFI-Geschäftsführer, Jörg Günther, im Fachmagazin E3 nachzulesen.


IT-Fachzeitschrift berichtet über DirectInvoiceControl bei Hengstenberg
„Überblick in der Finanzbuchhaltung erhalten“ – darüber berichtet die IT-Fachzeitschrift itmanagment in ihrer aktuellen Ausgabe.


Schwerelose Eingangsrechnungsbearbeitung
Im Themenschwerpunkt von SAP & DOKUMENTE, einem Supplement der IT-Fachzeitschrift S@pport, geht es um die Verarbeitung von Papirt im B2B-Bereich. Auf drei Seiten ist zu lesen, wie sich eines der welt weitführenden Unternehmen der Geschäftsluftfahrt von der papiergebundenen Bearbeitung von Eingangsrechnungen trennt.


Papierreduzierung durch das RedPaper.CENTER der AFI

Der Softwarehersteller und Optimierungsspezialist für Dokumentenprozesse P.M. Belz Agentur für Informatik GmbH (AFI) bietet mit dem „RedPaper.CENTER“ einen modularen Service für das Scannen, Auslesen und Bereitstellen von Papierdokumenten.


AFI-Geschäftsführer im Gespräch mit IT-Fachzeitschrift
Die IT-Fachzeitschrift itmanagment möchte von dem AFI-Geschäftsführer Jörg Günther wissen, wie der Purchase-to-Pay-Prozess in SAP® optimiert werden kann. Im zweiseitigen Interview wird auf Fragen wie Prozessabläufe, Einsparpotenziale, Erfolgsfaktoren und Nutzen einer papierlosen und automatisierten Bearbeitung eingegangen.


IT- und Business Magazin berichtet über die automatisierte Eingangsrechnungsbearbeitung bei Hengstenberg
Das IT- und Business Magazin CHEFBÜRO berichtet auf zwei Seiten, wie der Lebensmittelhersteller Hengstenberg seine Lieferantenrechnungen mit der AFI-Software DirectInvoiceControl papierlos verarbeitet.


IT-Fachzeitschrift berichtet über DirectInvoiceControl bei SchwörerHaus
Die IT-Fachzeitschrift itmanagment berichtet in ihrer aktuellen Ausgabe über die Einführung von DirectInvoiceControl beim Premium-Fertighaushersteller SchwörerHaus.



SAP & DOKUMENTE berichtet über Eingangsrechnungsverarbeitung bei Eli Lilly
SAP & DOKUMENTE, ein Sonderheft der Fachzeitschrift S@PPORT, berichtet über die Eingangsrechnungsverarbeitung mit DirectInvoiceControl beim Pharmakonzern Eli Lilly.



DOK.magazin - AFI berichtet über e-Invoicing
Im DOK.magazin berichtet Thomas Rundel über die Zusammenhänge des Steuervereinfachungsgesetzes, der rechtskonformen Aufbewahrungspflicht, Freigabeprozessen und der Revisionssicherheit.



S@PPORT berichtet über DirectInvoiceControl
Einer der Vorteile beim Bau eines Fertighauses ist die Geschwindigkeit bei der Erstellung. Naheliegend, dass die automatische Eingangsrechnungsbearbeitung „DirectInvoiceControl“ bei der SchwörerHaus KG ebenfalls schnell eingeführt werden sollte. Innerhalb von acht Wochen konnten die SchwörerHaus-Mitarbeiter mit der Softwarelösung der P.M. Belz Agentur für Informatik (AFI) arbeiten.


DOK.magazin - Vereinfachte Regeln steigern Akzeptanz von E-Invoicing
Seit dem Steuervereinfachungsgesetz 2011 steigt die Akzeptanz von elektronischen Rechnungen im B2B-Umfeld. Bis zu diesem Zeitpunkt wurde der elektronische Rechnungsaustausch aufgrund der damit verbundenen hohen Kosten und technischen Aufwände kaum genutzt. Über Jahre hinweg setzten sich weder das EDI-Verfahren noch die elektronische Rechnungsstellung mit digitaler Signatur durch. Lediglich wenige Unternehmen mit sehr hohem Rechnungsvolumen konnten diese Möglichkeit...


S@PPORT - Schnelligkeit ist Trumpf
Einer der Vorteile beim Bau eines Fertighauses ist die Geschwindigkeit bei der Erstellung. Naheliegend, dass die automatische Eingangsrechnungsbearbeitung „DirectInvoiceControl“ bei der SchwörerHaus KG ebenfalls schnell eingeführt werden sollte. Innerhalb von acht Wochen...


S@PPORT - Auf dem Weg zum Papierlosen Büro
Wie setzt man eine automatisierte Rechnungseingangsbearbeitung (REB) im Verbund mit SAP richtig um? Das Thema ist alles andere als trivial. Dabei gilt es nicht nur technische Aspekte zu berücksichtigen, sondern es müssen auch die Mitarbeiter rechtzeitig einbezogen und motiviert werden. Der folgende Beitrag gibt einen Überblick über die wichtigsten Regeln zur REB-Einführung.


S@PPORT - Beschleunigte Prozesse in der Finanzbuchhaltung
Boehringer Werkzeugmaschinen GmbH, mittelständischer Hersteller von hochwertigen Dreh-und Kurbelwellenbearbeitungsmaschinen, hat durch die Einführung einer papierlosen Eingangsrechnungsbearbeitung die Betriebskosten gesenkt und die Prozesse in der Finanzbuchhaltung deutlich beschleunigt. Der hohe administrative Aufwand für die interne Rechnungsverfolgung der Papierbelege wurde stark reduziert, in-dem die Rechnungen direkt nach Posteingang gescannt und archiviert werden. Mit der Lösung "DirectInvoiceControl" der AFI erfolgt die gesamte Steuerung der Rechnungsprüfung und Rechnungsfreigabe direkt in SAP. Dabei steht der Originalbeleg jederzeit in der Finanzbuchhaltung, dem beteiligten Einkauf und den Freizeichnern in den Fachabteilungen auf Knopfdruck am Bildschirm zur...




Die AFI auf Google+ Die AFI auf Xing Die AFI auf LinkedIN Die AFI auf kununu

©2015 AFI - P.M. Belz Agentur für Informatik GmbH. Alle Rechte vorbehalten (Anbieter) |  Rechtliche Hinweise | Datenschutz & Cookies