Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu personalisieren, die Website-Nutzung zu analysieren und individuelle Angebote bereitzustellen.

Grundsätze der Datenverarbeitung im Rahmen von Veranstaltungen der AFI Solutions GmbH

Stand 20.03.2019

Um unsere Informationspflichten nach den Artikeln 12 ff. der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zu erfüllen, stellen wir Ihnen nachfolgend gerne unsere Informationen zum Datenschutz dar.

Im Rahmen der Organisation und Durchführung der genannten Veranstaltung erhebt, verarbeitet und nutzt die AFI Solutions GmbH (»AFI«) Ihre personenbezogenen Daten unter Einhaltung des geltenden Datenschutzrechts. Soweit die AFI personenbezogene Daten erhebt, verarbeitet und nutzt, erfolgt dies stets zweckgebunden.

 

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrecht ist die

AFI Solutions GmbH
Sigmaringer Straße 109
70567 Stuttgart

 

Weitere Informationen zu unserem Unternehmen, Angaben zu den vertretungsberechtigten Personen und auch weitere Kontaktmöglichkeiten finden Sie im Impressum unserer Internetseite: www.afi-solutions.com/impressum/

 

Welche Daten von Ihnen werden von uns verarbeitet?

Kontaktdaten: Firmenname und Anschrift, Anrede, Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse. Optional: Telefonnummer

Foto- und Videoaufnahmen: Während der Veranstaltung werden Bild- und Tonaufnahmen angefertigt und gegebenenfalls zu Werbe- und Marketingzwecken verarbeitet, sofern Sie hierfür separat einwilligen. Bild- und Tonaufnahmen, die zu einer solchen Verarbeitung nicht ausgewählt werden bzw. zu deren Verarbeitung keine Einwilligung erteilt wird, werden nach der Veranstaltung gelöscht.

 

Zu welchen Zwecken erfolgt die Datenverarbeitung?

  • Die erhobenen Kontaktdaten werden zur Anmeldung, Durchführung und Abrechnung der Veranstaltung verwendet.
  • Sofern Sie im Zuge der Anmeldung den Newsletter bestellt haben, verwenden wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen diesen zuzustellen. Selbstverständlich können Sie den Newsletter jederzeit und kostenlos abbestellen.
  • Die Verarbeitung von Foto- und Videodaten erfolgt zu den in der von Ihnen separat zu erteilenden Einwilligung gelisteten Zwecken.

 

Auf welcher rechtlichen Grundlage basiert die Datenverarbeitung?

Die AFI Solutions GmbH verarbeitet Ihre Angaben:

  1. Ihre Kontaktdaten zur Vertragsdurchführung gemäß Art. 6 Abs. 1 Lit. b DSGVO,
  2. Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse für den Newsletter (sofern Sie in dessen Erhalt eingewilligt haben) gemäß Art. 6 Abs. 1 Lit. a DSGVO und
  3. Ihre Foto- und Videodaten gem. Art. 6. Abs. 1 Lit. a, im Falle der separaten Einwilligung wie oben dargestellt.

Widerspruch

Wenn personenbezogene Daten auf Grundlage einer Einwilligung von Ihnen verarbeitet werden, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber zu widerrufen. Hierzu wenden Sie sich bitte formlos an unseren unten genannten Datenschutzbeauftragten oder an info@afi-solutions.com.

 

Wo werden die Daten verarbeitet?

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns ausschließlich in Rechenzentren in Deutschland oder einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union verarbeitet.

 

An welche Empfänger werden die Daten weitergegeben?

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.

 

Wie lange werden die Daten gespeichert?

  1. Ihre Kontaktdaten: für die Dauer der Durchführung der Veranstaltung, der Abrechnung des Veranstaltungsentgelts, sowie der Dauer der gesetzlich definierten Aufbewahrungspflichten
  2. Ihren Namen und E-Mail-Adresse für den Newsletter: bis zu Ihrem Widerruf der erteilten Einwilligung oder Einstellung des Newsletters
  3. Foto- und Videodaten: bis zur Beendigung der jeweiligen Marketing- und Werbemaßnahme, längstens jedoch bis zum Widerruf ihrer Einwilligung

 

Ihre Rechte als betroffene Person

  • Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO haben Sie das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
  • Gemäß Art. 15 DSGVO haben sie das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten.
  • Gemäß Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.
  • Gemäß Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ gemäß Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.
  • Gemäß Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.
  • Gemäß Art. 21 DSGVO können Sie jederzeit der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.
  • Gemäß Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

 

Unser Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:

AFI Solutions GmbH

– Datenschutzbeauftragter –

Sigmaringer Straße 109

70567 Stuttgart

E-Mail: datenschutz@afi-solutions.com

 

 


©2019 AFI Solutions GmbH. Alle Rechte vorbehalten (Anbieter) |  Impressum | Datenschutz & Cookies