Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu personalisieren, die Website-Nutzung zu analysieren und individuelle Angebote bereitzustellen.

Mit DirectPurchaseControl Bedarfsanforderungen smart bearbeiten

Event  
Titel:   Mit DirectPurchaseControl Bedarfsanforderungen smart bearbeiten
Datum:  
Ort:  
Veranstaltung merken
  hier anmelden

Vor allem Transparenz und Zeitersparnis sind deutlich spürbare Vorteile der AFI Lösung.
Hans-Jürgen Tiroux, strategischer Einkäufer Gira Giersiepen GmbH & Co. KG

Der Gira-Einkauf erhält täglich circa 80 Bedarfsanforderungen, mittlerweile sind bereits fast 7.200 Bedarfsanforderungen mit der AFI Lösung DirectPurchaseControl verarbeitet worden. Die vorkonfigurierten Eingabemasken im AFI Portal vermeiden Fehler, denn mit der Lieferantenauswahl sind Zahlungs- und Lieferbedingungen bereits vorbelegt. Workflows steuern Freigaben und die angebundenen Kataloge sorgen dafür, dass immer die aktuell ausgehandelten Einkaufskonditionen genutzt werden. Die Einkäufer ebenso wie die Anforderer sehen jederzeit den Status einer Bedarfsanforderung.

 

Weitere Informationen zu DirectPurchaseControl

 

 

©2019 AFI Solutions GmbH. Alle Rechte vorbehalten (Anbieter) |  Impressum | Datenschutz & Cookies