Schweizer Unternehmen verarbeitet Rechnungen papierlos

Aug. 2013

Mit dem Partner ALOS hat die AFI beim Schweizer Dienstleistungsunternehmen Jet Aviation Holding AG DirectInvoiceControl zur papierlosen Rechnungsbearbeitung eingeführt. Der „Airtaxi“-Dienstleister erhält durch die AFI-Software maximale Transparenz über die zahlreichen Lieferantenrechnungen und kann seine Prozesse dadurch straffen. „Sehr zufrieden“ ist man mit der Entscheidung, den deutschen Softwarehersteller gewählt zu haben, erfährt die AFI-Geschäftsführung vom Jet-Projekt-Team.

Der Weltkonzern hatte keine Bedenken einen seiner Kernprozesse, die Rechnungsprüfung, von der AFI optimieren zu lassen.

Bereits vor dem Projektstart setzte sich die AFI mit den rechtlichen Anforderungen des Nachbarlandes auseinander. So war es kein Problem, beispielsweise das ESR-Verfahren, bei der Implementierung zu bedenken. ESR steht für „EinzahlungsSchein mit Referenznummer“ und ist ein gemeinschaftlicher Zahlungsbeleg der Schweizerischen Post und der Schweizer Banken. Dieses Verfahren ist für Unternehmen, die ihren Sitz innerhalb der Schweiz haben, und erleichtert die daraus entstehende automatisierte Belegverarbeitung des Zahlungsverkehrs zwischen Rechungssteller und -empfänger.

Die Jet Aviation AG gehört zu den weltweit größten Anbietern innerhalb der Geschäftsluftfahrt und verfügt über 20 Standorte in Europa, im Nahen und Fernen Osten sowie in Nord- und Südamerika. Die Tätigkeitsbereiche sind vielfältig und umfassen vom Flugzeug-Management und Flight Support auch Abfertigungen und Bodendienste sowie Flugzeugbetankung und diverse Dienstleistungen für Passagiere, Flugzeuge sowie Besatzungen. Ebenfalls gehören Flugzeuginnenausstattungen sowie Wartung und Reparatur von Flugzeugen zum Portfolio. Letzteres und der Avionik-Support (Luftfahrzeug-Instandhaltung) sind mit rund der Hälfte des Konzernumsatzes der größte Geschäftszweig des Unternehmens. Jet Aviation ist ebenfalls im Flugzeugverkauf und in der Vermittlung tätig. Der Hauptsitz ist in Basel und beschäftigt werden rund 5.600 Mitarbeiter.


©2017 AFI Solutions GmbH. Alle Rechte vorbehalten (Anbieter) |  Impressum | Datenschutz & Cookies