Vorsprung mit System

Jun. 2013

Gretsch-Unitas und BKS arbeiten bereits erfolgreich mit der Eingangsrechnungslösung DirectInvoiceControl von AFI. Nun wird ein weiteres Unternehmen aus dem Verbund der Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas an DirectInvoiceControl angebunden: Die FERCO International S.A.S.

Neben Transparenz ist die beschleunigte Bearbeitung einer der Vorteile.

Ein optimierter Eingangsrechnungsprozess verschafft den Unternehmen durch Ressourcenschonung mehr Zeit. Auch auf diese Weise wird der Firmen-Philosophie „Vorsprung durch Technik“ Rechnung getragen.

Gretsch-Unitas ist nach über 100 Jahren einer der führenden Anbieter von Fenster- und Tür­technik, automatischen Eingangs- sowie Gebäudemanagementsystemen. Die Unternehmensgruppe besteht aus über 50 Produktions- und Vertriebsgesellschaften in 35 Ländern, hat circa 3.700 Mitarbeiter und einen Jahresumsatz von rund 500 Mio. Euro. Zu den international führenden Marken gehören beispielsweise Gretsch-Unitas (Baubeschläge), BKS (Schlösser, Schließsysteme) und FERCO (Baubeschläge).


©2017 AFI Solutions GmbH. Alle Rechte vorbehalten (Anbieter) |  Impressum | Datenschutz & Cookies